Die Laser-Perforation bietet zahlreiche Gestaltungsmöglichkeiten!

Für diese Perforation ist kein zusätzliches (Stanz-)Werkzeug notwendig. Somit entfallen Werkzeug- und Rüstkosten. Insbesondere kleinere Auflagen sind so kostengünstiger und kurzfristiger umsetzbar.

Der Einsatzbereich ist vielfältig: Einladungskarten, Eintrittskarten, Antwortschreiben, sowie beispielsweise Briefpapier, kreative Mailings, Lose, Kartons, Mappen und Etiketten ...
Die Laser-Perforation ist gleichzeitig sowohl Druckweiterverarbeitung als auch eine Veredelung. In Verbindung mit einem Sonderformschnitt garantiert dies eine große Individualität und somit bei Werbeeinsätzen auch eine hohen Wiedererkennungswert!

Es kann sowohl eine einfache Trennlinie wie bei Eintrittskarten, Antwortschreiben oder ähnlichem sein als auch eine komplexe Sonderform, welche eine haptische Interaktion durch das Druckerzeugnis bietet.

Da diese Perforation zahlreiche Möglichkeiten eröffnet, bitten wir Sie bei Interesse anzufragen. Bei der Umsetzung Ihrer Idee können Sie auf unser Beratung zählen.
Hier geht's zur Anfrage:  Eine Anfrage stellen